AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Bestellungen, die auf dieser Seite aufgegeben werden,  wickelt unser Partner Avangate ab.  Avangate ist unser Vertriebspartner und autorisierter Anbieter der globellColorProdukte.

Avangate B.V.
Prins Hendriklaan 26 II
1075 BD Amsterdam
Niederlande
VAT ID :NL 815605468B01
Tel: +31 20 890 8080
Fax: +31 20 203 1309
www.avangate.com

 

 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN („AGB“)

Stand: 1. April 2015

WICHTIGER HINWEIS. BITTE LESEN SIE DIESE BEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE ÜBER DIESE WEBSITE IHRE BESTELLUNG AUFGEBEN ODER PERSÖNLICHE DATEN ÜBERMITTELN. Mit der Nutzung dieser Website, der Aufgabe einer Bestellung bei Avangate auf dieser Website oder über andere Wege, durch Klicken auf die Schaltfläche „Kaufen“ oder durch Anhaken der AGB stimmen Sie den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen von Avangate zu, einschließlich und ohne Beschränkung der Avangate-Datenschutzerklärung.

 

1. Anwendungsbereich

1.1 Avangate B.V., Avangate Inc. oder mit ihnen verbundene Unternehmen (im Folgenden „Avangate“, „wir“ oder „uns“) bieten E-Commerce-Lösungen für den elektronischen Vertrieb von Software und Dienstleistungen, einschließlich ohne Einschränkung Käufe von Lizenzen für Software und digitale Inhalte, wie z. B. Download-Links, Lizenzschlüssel, elektronische Codes, Software as a Service, Abonnements, E-Books und Sicherungsmedien (die „Produkte“), und ermöglicht es somit Herstellern, Händlern, Eigentümern, Software- und Shareware-Autoren und anderen, ihre Produkte weltweit online über Avangate zu verkaufen oder zu lizenzieren.

1.2 Diese AGB von Avangate, einschließlich ohne Einschränkung der Avangate-Datenschutzerklärung in der jeweils gültigen Fassung, werden gemeinsam als die „Vereinbarung“ bezeichnet. Die Vereinbarung gilt für jeden Kauf von Produkten, der über diese Website und/oder unsere mobile App (einzeln und gemeinsam als die „Website“ bezeichnet) oder über andere gemeinsam vereinbarte Wege getätigt oder bestätigt wird. Sie nehmen zur Kenntnis und sind einverstanden, dass diese Vereinbarung gegen Sie und alle juristischen Personen, bei denen Sie angestellt oder mit denen sie verbunden sind, und in deren Namen die Produkte verwendet werden, durchsetzbar ist. Wenn Sie diese Vereinbarung in Ihrem Namen und im Namen einer solchen juristischen Person abschließen, erklären Sie, dass Sie die Vollmacht haben, besagte Person an diese Vereinbarung zu binden. Die Begriffe „Sie“ und „Ihr“ beziehen sich im Folgenden auf Sie persönlich und auf jede solche juristische Person. Sie erklären und versichern hiermit, dass Sie diese Vereinbarung SORGFÄLTIG gelesen und verstanden haben, dass Sie gemäß den Gesetzen Ihres Landes volljährig sind (z. B. achtzehn Jahre oder älter in der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten), und dass Sie diese Vereinbarung aus freien Stücken, freiwillig, und mit vollem Wissen und Verständnis der allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

1.3 Die Avangate-Datenschutzerklärung ist Teil dieser Vereinbarung.

 

2. Bestellung

2.1 Avangate kann nicht garantieren, dass die Produkte vorrätig sind. Avangate behält sich das Recht vor, Ihre Übermittlung einer Bestellung zum Kauf von Produkten („Bestellung“) jederzeit und ohne jede Haftung für Avangate abzulehnen, wenn Avangate in seinem alleinigen Ermessen sich nicht dazu in der Lage sieht, Ihre Bestellung zu bearbeiten oder zu erfüllen. Avangate hat dieses Recht auf Ablehnung einer Bestellung auch dann, wenn Sie über die Website eine Mitteilung darüber erhalten, dass die Bestellung erfolgreich aufgegeben oder abgeschlossen wurde (oder ähnlichen Inhalts).

2.2 Avangate wird Ihnen umgehend nach Ablehnung Ihrer Bestellung alle Zahlungen rückerstatten, die Sie für die in der Bestellung enthaltenen Produkte bereits getätigt haben.

2.3 Sie bestätigen, dass alle von Ihnen bei Aufgabe einer Bestellung übermittelten Informationen vollständig, richtig und aktuell sind, um Avangate die Ausführung Ihrer Bestellung zu ermöglichen. Sie aktualisieren diese Informationen gegebenenfalls unverzüglich, um deren Vollständigkeit und Richtigkeit zu gewährleisten. Sie können Ihre Daten über Avangate meinKonto aktualisieren.

2.4 Wenn Sie Informationen übermitteln, die unwahr, unrichtig oder unvollständig sind, oder Avangate Grund zu der Annahme hat, dass die von Ihnen übermittelten Informationen unwahr, unrichtig oder unvollständig sind, kann Avangate: (a) Ihr Konto sperren oder kündigen; (b) soweit gesetzlich zulässig, elektronische Mittel zur Selbsthilfe einsetzen, um Ihren Zugriff auf die Produkte zu sperren; und/oder (c) diese Vereinbarung aufkündigen.

2.5 Sie haben die Vertraulichkeit Ihres Passworts, Ihrer Benutzer-ID und sonstiger Zugangsdaten für Ihr Konto zu wahren. Sie haben Avangate unverzüglich über jede unbefugte Nutzung Ihrer Zugangsdaten oder jede andere Verletzung der Sicherheit, von der Sie Kenntnis erlangen oder die Sie vermuten, zu informieren.

2.6 Sie stimmen der Nutzung elektronischer Kommunikation für die Abwicklung der Geschäfte mit Avangate zu, einschließlich ohne Einschränkung der elektronischen Übermittlung von Mitteilungen und anderen Dokumenten an Sie. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt den elektronischen Geschäftsverkehr mit Avangate beenden möchten, müssen Sie Avangate schriftlich über den Widerruf Ihrer Einwilligung zum elektronischen Geschäftsverkehr informieren. Danach erlischt diese Einwilligung. Sie dürfen danach diese Website nicht mehr zur Aufgabe von Bestellungen verwenden und sämtliche Mitteilungen und Dokumente von Avangate werden Ihnen in Papierform zugestellt.

 

3. Preis und Bezahlung

3.1 Die Preise gelten wie auf der Website angegeben; Avangate behält sich jedoch das Recht vor, Preise nach eigenem Ermessen aufgrund höherer Kosten (einschließlich und ohne Einschränkung Versandkosten oder Materialkosten), Erhöhung oder Einführung von Steuern, Zöllen oder sonstigen Abgaben, Änderungen der Wechselkurse oder aufgrund von Programmier-, Daten- oder sonstigen Kosten anzupassen. Die Produktpreise verstehen sich zuzüglich Versand, Verpackung, Zoll und Steuer, die alle von Ihnen zu bezahlen sind.

3.2 Avangate wird Sie vor Lieferung des Produkts schriftlich per E-Mail über eine mögliche Preiserhöhung informieren („E-Mail-Benachrichtigung“). Diese E-Mail-Benachrichtigung wird Ihnen an die E-Mail-Adresse geschickt, die wir in unseren Unterlagen für Sie vermerkt haben. Bis spätestens zur in der E-Mail-Benachrichtigung genannten Frist können Sie Ihre Bestellung für das Produkt, dessen Preis sich erhöht hat, stornieren – entweder (a) über Avangate meinKonto oder (b) durch Antwort auf die E-Mail-Benachrichtigung. Stornieren Sie Ihre Bestellung nicht auf eine dieser beiden Weisen innerhalb besagter Frist, so akzeptieren Sie die neuen Preise und Konditionen für das Produkt gemäß der Benachrichtigungs-E-Mail.

3.3 Sie haben Ihre Bestellung vor Lieferung und mittels einer der auf der Website angegebenen Methoden (oder mittels einer zwischen Ihnen und Avangate beiderseitig schriftlich vereinbarten alternativen Zahlungsmethode) zu bezahlen. Wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, belastet Avangate die von Ihnen hinterlegte Kredit- oder Debitkarte. Wenn Sie die für das Produkt anfallenden Steuern nicht an Avangate entrichten, müssen Sie alle anfallenden Steuern an die jeweiligen staatlichen Behörden melden und entrichten.

3.4 Avangate behält sich das Recht vor, Ihre Zahlungen per Kredit- oder Debitkarte zu verifizieren. Im Fall einer Nicht-Zahlung an Avangate nach Lieferung kann Avangate ohne Sie darüber zu informieren Ansprüche an die Parteien übertragen, für die Avangate als Reseller fungierte (der „Verkäufer“), und der Verkäufer bzw. Avangate haben das Recht, die nicht bezahlten Produkte zurückzufordern und weiterzuverkaufen. Sie gewähren Avangate, dem Verkäufer und deren benannten Bevollmächtigten alle gemäß geltendem Recht zur Verfügung stehende Rechte, einschließlich und ohne Einschränkung das Recht zur Nutzung elektronischer Mittel zur Selbsthilfe, um Ihren Zugriff auf die Produkte zu sperren oder auf andere Weise die Produkte von Ihnen zurückzufordern oder zurückzuholen.

3.5 Gemäß der Vereinbarung zwischen Ihnen und Avangate sind Sie für alle betrügerischen oder nicht autorisierten Transaktionen verantwortlich, die über diese Website getätigt werden, einschließlich und ohne Einschränkung solche unter Benutzung Ihrer Konto-Zugangsdaten, Kredit- oder Debitkarte.

 

4. Lieferung; Verlustrisiko; Eigentum

4.1 Sämtliche Liefertermine (ob auf der Website, in einer Bestellbestätigung oder anderswo angegeben) verstehen sich als voraussichtlich und nicht als Garantie, dass Produkte zu einem bestimmten Zeitpunkt geliefert werden.

4.2 Die Lieferung erfolgt an die Adresse, die Sie Avangate für Ihre Bestellung mitgeteilt haben. Sie müssen Avangate unverzüglich über Avangate meinKonto über Fehler oder Auslassungen in Avangates Bestellbestätigung auf der Website oder in der Zahlungsmitteilung, die Ihnen an Ihre in unseren Unterlagen für hinterlegte E-Mail-Adresse geschickt wurde, informieren. Avangate behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Aufpreis für etwaige Änderungen zu verlangen, die Sie nach Aufgabe einer Bestellung vornehmen (z. B. Änderung der Lieferadresse).

4.3 Bei Lieferung des Produkts an die in Ihrer Bestellung angegebene Adresse geht das volle Verlustrisiko auf Sie über (auch wenn keine Unterschrift zur Übernahme der Lieferung erforderlich ist). Zur Vermeidung von Zweifeln erfolgt die Lieferung von Downloadprodukten mit dem Herunterladen der Produkte. Wenn Sie die Annahme der Produkte verweigern oder versäumen. geht das volle Verlustrisiko für die Produkte auf Sie über; auf Verlangen von Avangate haben Sie Avangate die Produkte sowie alle Avangate aufgrund Ihrer Weigerung oder Ihres Versäumnisses, die Lieferung der Produkte anzunehmen, entstandenen Zusatzkosten zu erstatten, einschließlich und ohne Einschränkung Kosten für die versuchte Zustellung der Produkte auf angemessenem Wege oder die Lagerung der Produkte. Wenn Sie nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach entweder (a) dem vorgesehenen Lieferdatum oder (b) dem Datum des ersten Zustellversuchs -je nachdem, welcher Zeitpunkt der spätere ist- die Lieferung entgegennehmen, ist Avangate berechtigt, die Produkte auf ihm zweckdienlich erscheinende Weise zu entsorgen.

4.4 Ausgenommen soweit Klausel 3.2 oder 12.1 für Ihre Bestellung gelten, oder von Avangate im Bestellformular für Ihre Bestellung festgehalten, sind Sie nicht dazu berechtigt, eine Bestellung ganz oder teilweise zu widerrufen oder zu stornieren.

4.5 Das Eigentum an den Produkten (oder, wenn lizenziert, Ihre Kopie der Produkte) geht an Sie über, wenn Avangate die vollständige Zahlung der Produkte erhält (einschließlich und ohne Einschränkung aller Zinsen und anderer für die Produkte fälligen Beträge).

4.6 Nur wenn laut EULA oder anwendbarem Recht zulässig und nur im zulässigen Ausmaß dürfen Sie als Verbraucher die Produkte nicht weiterverkaufen, bis das Eigentum an Ihnen auf Sie übergegangen ist.

 

5. Geschäftsbedingungen für die Produkte

5.1 Die von Avangate gelieferten Produkte unterliegen den Bedingungen dieser Vereinbarung und den Bedingungen einer Endbenutzer-Lizenzvereinbarung oder sonstiger Vereinbarung seitens des Herstellers der Produkte (gemeinsam als „EULA“ bezeichnet). Wenn Sie der EULA nicht zustimmen, sind Sie nicht zur Nutzung des Produkts berechtigt und müssen Avangate über Avangate meinKonto unverzüglich darüber informieren. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich durch den Verkäufer anders vereinbart, werden die Produkte an Sie lizenziert und nicht verkauft, unabhängig von der Verwendung der Worte „Kauf“, „Verkauf“, „Reseller“ oder ähnlicher Begriffe in dieser Vereinbarung oder auf der Website. Nur wenn laut EULA oder anwendbarem Recht zulässig und nur im zulässigen Ausmaß erklären und versichern Sie, dass Sie die Produkte gemäß der EULA und für keine unrechtmäßigen Zwecke verwenden. Zusätzlich zum und ohne Einschränkung des Vorstehenden gilt:

  • 5.1.1 Sie müssen die Produkte vertraulich behandeln und dürfen sie nicht an Dritte weitergeben oder Dritten zugänglich machen;
  • 5.1.2 Sie dürfen die Produkte oder Teile davon nicht vermieten, verpachten, verleihen, lizenzieren, unterlizenzieren, verteilen, zugänglich machen, übertragen, abtreten, verkaufen, vervielfältigen, anpassen, übersetzen, weitergeben, anzeigen, veröffentlichen, für kommerzielle Zwecke nutzen oder modifizieren;
  • 5.1.3 Sie dürfen die Produkte ausschließlich für interne geschäftliche Zwecke verwenden, und nicht im Betrieb eines Dienstleistungsbüros oder in einem Shared-Service-Center;
  • 5.1.4 Sie dürfen keine auf den Produkte oder Teilen davon basierende abgeleiteten Arbeiten erstellen oder die Produkte mit anderer Software kombinieren;
  • 5.1.5 Sie dürfen die in den Produkten angezeigten Copyright-Hinweise, Markenzeichen oder andere Hinweise auf Eigentumsrechte nicht entfernen, verschleiern oder ändern;
  • 5.1.6 Sie müssen sämtliche zur Nutzung der Produkte erforderliche Software und Ausrüstung auf eigene Kosten anschaffen;
  • 5.1.7 Sie müssen auf eigene Kosten alle für Erwerb, Lieferung oder Nutzung der Produkte erforderlichen Lizenzen und Berechtigungen anschaffen; auf Avangates Aufforderung hin haben Sie Avangate Belege für diese Lizenzen oder Berechtigungen vorzulegen; Sie haften gegenüber Avangate für alle Kosten oder Gebühren, die Avangate durch Ihr Versäumnis, solche Lizenzen oder Berechtigungen zu beschaffen, entstehen;
  • 5.1.8 Sie dürfen kein Reverse Engineering, Dekompiling oder Reverse Assembling vornehmen oder in anderer Weise versuchen, den Quellcode der Produkte zu entschlüsseln;
  • 5.1.9 Sie haben weder Rechte noch Eigentum oder Anteil am geistigen Eigentum an oder im Zusammenhang mit den Produkten der Website, einschließlich ohne Einschränkung Patente, Copyrights, Warenzeichen, Geschäftsgeheimnisse, Know-how, Ideen, technische Informationen, Benutzeroberflächen, Prozesse, „Look and Feel“, Verbesserungen und Modifikationen (gemeinsam als „geistige Eigentumsrechte“ bezeichnet), und Sie erkennen an und stimmen zu, dass Avangate bzw. die Verkäufer alle geistigen Eigentumsrechte behalten;
  • 5.1.10 Sie dürfen die Produkte nicht exportieren oder re-exportieren; und
  • 5.1.11 Sie müssen alle für die Produkte geltenden Gesetze, Regeln und Vorschriften einhalten, einschließlich ohne Einschränkung die Beschränkungen, Kontrollen, Zölle, Gesetze, Regeln und Vorschriften des Landes, in dem die Lieferung der Produkte bestellt wurde, oder des Landes, in dem die Produkte verwendet werden.

5.2 Vorbehaltlich Klausel 11 (Überprüfung; Beschwerden), Klausel 12 (Widerruf einer Bestellung durch Verbraucher) und Klausel 13 (Rückerstattungen) dieser Vereinbarung sind die in der EULA festgehaltenen Rechtsmittel Ihre einzigen und ausschließlichen Rechtsmittel in Bezug auf die Produkte.

 

6. Automatische Verlängerung

In Bezug auf bestimmte Produkte können wir Ihnen eine Option anbieten, die Produktlizenz oder das Abonnement automatisch zu verlängern. Wenn Sie die automatische Verlängerung wählen, entspricht jede Verlängerungslaufzeit der Produkte der Dauer der ursprünglichen Laufzeit der jeweiligen Produkte. Sie können jederzeit während einer Verlängerungslaufzeit entscheiden, die Produktlizenz oder das Abonnement nicht weiter zu verlängern. In diesem Fall endet diese Vereinbarung in Bezug auf die nicht verlängerten Produkte nach Ablauf der jeweils aktuellen Verlängerungslaufzeit. Nach der Kündigung dieser Vereinbarung müssen Sie sämtliche Kopien der Produkte deinstallieren und vernichten und jede Nutzung der Produkte einstellen, ausgenommen und nur in dem Ausmaß, wie es Ihnen durch EULA oder geltendes Recht gestattet ist, Kopien der Produkte zu behalten.

 

7. Feedback

Avangate oder ein von Avangate beauftragter Dritter können Sie gelegentlich um Feedback und andere Informationen zu Themen wie den Produkten oder Ihren Erfahrungen mit den Produkten bitten („Feedback“). Es obliegt Ihnen, ob Sie Avangate Feedback geben oder nicht. Wenn Sie Avangate Feedback geben, gewähren Sie Avangate das nicht ausschließliche, gebührenfreie, weltweite, unbefristete, unwiderrufliche, übertragbare und uneingeschränkt unterlizenzierbare Recht, das Feedback für alle rechtmäßigen Zwecke zu nutzen, einschließlich ohne Einschränkung das Recht, das Feedback nach alleinigem Ermessen zur Gänze oder zum Teil zu vervielfältigen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu verteilen und in einem beliebigen Medium anzuzeigen, zusammen mit Ihrem Vornamen und dem Anfangsbuchstaben Ihres Familiennamens und Ihrer geografischen Region. Avangate kann das Feedback auch in anonymen und aggregierten Bewertungen verwenden.

 

8. Haftungsausschluss

GEMÄSS DER VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND AVANGATE WERDEN DIE PRODUKTE „WIE GESEHEN“ (OHNE MÄNGELGEWÄHR) GELIEFERT UND IHRE BENUTZUNG ERFOLGT AUF IHR EIGENES RISIKO. DIE WEBSITE WIRD „WIE GESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ BEREITGESTELLT. AVANGATE GIBT KEINERLEI ZUSICHERUNGEN, GEWÄHRLEISTUNGEN ODER GARANTIEN JEGLICHER ART AB. SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG SCHLIESST AVANGATE HIERMIT SÄMTLICHE GARANTIEN JEGLICHER ART AUS, SOWOHL AUSDRÜCKLICH ALS AUCH STILLSCHWEIGEND, UND SIE VERZICHTEN AUF DIESE GARANTIEN, EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN DER GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, EIGENTUM ODER NICHT-VERLETZUNG ODER JEGLICHER GEWÄHRLEISTUNG, DIE AUS HANDELSBRAUCH, GESCHÄFTSBEZIEHUNG ODER ERFÜLLUNG DIESER VEREINBARUNG ENTSTEHEN KÖNNTE.

 

9. Haftungsbegrenzung; Schadenersatz; Freistellung

9.1 AVANGATE ODER VERBUNDENE UNTERNEHMEN SIND IN KEINEM FALL FÜR SPEZIELLE SCHÄDEN, STRAFSCHADENERSATZ, EXEMPLARISCHEN SCHADENERSATZ, DIREKTE SCHÄDEN, INDIREKTE SCHÄDEN, NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH OHNE EINSCHRÄNKUNG SCHÄDEN FÜR GESCHÄFTS-, UMSATZ ODER GEWINNENTGANG, BETRIEBSUNTERBRECHUNG ODER DATENVERLUST) HAFTBAR, DIE SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ODER DEREN GEGENSTAND ERGEBEN, SELBST WENN AVANGATE ZUVOR AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE. SOLLTE AVANGATE ABWEICHEND VON DEN BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG FÜR SCHÄDEN HAFTBAR SEIN SO IST DIE GESAMTE HAFTUNG VON AVANGATE (EINSCHLIESSLICH VERBUNDENER UNTERNEHMEN) IM HINBLICK AUF SEINE VERPFLICHTUNGEN GEMÄSS DIESER VEREINBARUNG ODER AUS SONSTIGEN GRÜNDEN FÜR ALLE KLAGSGRÜNDE UNABHÄNGIG VON DER ANZAHL DER KLAGEN ODER DER LIZENZIERTEN KOPIEN DER PRODUKTE (UND EGAL OB DIE HAFTUNG DURCH VERTRAG, VERSCHULDENSUNABHÄNGIGE HAFTUNG, FAHRLÄSSIGKEIT ODER ANDERWEITIG BEGRÜNDET WIRD) IN JEDEM FALL AUF INSGESAMT EINHUNDERT DOLLAR (100,00 USD) BEGRENZT. ES KANN KEINE KLAGSGRUND, DER MEHR ALS EIN (1) JAHR VOR EINREICHUNG DER KLAGE AUF BASIS DIESES BEHAUPTETEN KLAGEGRUNDES VORGEFALLEN IST, GEGEN AVANGATE ODER VERBUNDENE UNTERNEHMEN GELTEND GEMACHT WERDEN. EINIGE LÄNDER VERBIETEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE EINSCHRÄNKUNG DER IMPLIZITEN GEWÄHRLEISTUNG BZW. HAFTUNG FÜR NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN, SODASS EINIGE DER OBEN GENANNTEN BESCHRÄNKUNGEN ODER AUSSCHLÜSSE UNTER UMSTÄNDEN AUF SIE NICHT ZUTREFFEN. KEINE ANDERE IN DIESER VEREINBARUNG ENTHALTENE BESCHRÄNKUNG BEGRENZT AVANGATES HAFTUNG IHNEN GEGENÜBER IN EINEM GESETZTLICH NICHT ERLAUBTEN AUSMASS. DIE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN IN DIESER VEREINBARUNG GELTEN AUCH DANN WEITER, WENN IN DIESER VEREINBARUNG VORGESEHENE EXKLUSIVE ODER BEGRENZTE RECHTSMITTEL IHREN WESENTLICHEN ZWECK NICHT ERFÜLLEN.

9.2 Sie verpflichten sich, Avangate und verbundene Unternehmen sowie alle ihre leitenden Angestellten, Direktoren, Aktionäre, Erfüllungsgehilfen, Vertreter, Lizenznehmer und Angestellten (jeweils eine „freigestellte Partei“) von allen Ansprüchen, Verlusten, Verbindlichkeiten, Schäden, Handlungen, Klagen und sonstigen Verfahren, Urteilen und Schiedssprüchen sowie Kosten und Aufwendungen (einschließlich ohne Einschränkung Gerichtskosten und angemessene Anwalts- und Beratungskosten) freizustellen und gegenüber diesen schadlos zu halten, die sich direkt oder indirekt, ganz oder teilweise ergeben aus: (a) einer Verletzung oder angedrohten Verletzung dieser Vereinbarung Ihrerseits; (b) Ihrer Nutzung der Produkte; oder (c) Fahrlässigkeit, grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz Ihrerseits. Eine freigestellte Partei kann an der Verteidigung gegen eine solche Forderung mit eigenem Anwalt und auf eigene Kosten teilnehmen. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung der freigestellten Partei keine Forderungerfüllen, die sich nachteilig auf eine freigestellte Partei auswirkt oder dieser eine Verpflichtung oder Haftung auferlegt.

9.3 SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, STELLEN SIE HIERMIT ALLE FREIGESTELLTEN PARTEIEN VON ALLEN BEKANNTEN UND UNBEKANNTEN SCHÄDEN (OB DIREKTE, INDIREKTE, NEBEN-, FOLGE- ODER ANDERE SCHÄDEN), VERLUSTEN, HAFTUNGEN, KOSTEN UND AUSLAGEN JEGLICHER ART FREI, DIE SICH AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT STREITFÄLLEN ZWISCHEN IHNEN UND DRITTEN (EINSCHLIESSLICH VERKÄUFERN) IN BEZUG AUF PRODUKTE, DIE WEBSITE ODER DIESE VEREINBARUNG ERGEBEN, FREI. IM ZUSAMMENHANG MIT DER OBEN GENANNTEN FREISTELLUNG VERZICHTEN SIE HIERMIT AUF IHR RECHT GEMÄSS CALIFORNIA CIVIL CODE 1542 (UND ANDERER GELTENDER GESETZE), WELCHES IM WESENTLICHEN BESAGT:

„EINE ALLGEMEINE FREISTELLUNG GILT NICHT FÜR ANSPRÜCHE, DEREN EXISTENZ ZU SEINEN GUNSTEN DEM GLÄUBIGER ZUM ZEITPUNKT DER AUSFÜHRUNG NICHT BEKANNT WAR UND AUCH NICHT VERMUTET WURDE, UND DEREN KENNTNIS SEINE VEREINBARUNG MIT DEM SCHULDNER MASSGEBLICH BEEINFLUSST HÄTTE.“

 

10. Kündigung

10.1 Zusätzlich zu und nicht anstelle von Avangates weiteren Rechten kann Avangate Ihre Bestellung für die Lieferung der Produkte aussetzen oder stornieren, elektronische Mittel zur Selbsthilfe ergreifen, um Ihren Zugriff auf die Produkte zu sperren (sofern gesetzlich zulässig) oder diese Vereinbarung kündigen, wenn:

  • 10.1.1 Schritte, Prozesse, Anträge, Insolvenzanträge, Order, Verfahren, Mitteilungen oder Termine festgesetzt oder von Ihnen in die Wege geleitet wurden in Bezug auf einen Zahlungsaufschub, Vergleich, Kompromiss oder eine Vereinbarung mit Gläubigern, Zwangsverwaltung, Liquidation, Auflösung, Konkurs (administrativ oder anderweitig), finanzielle Notlage oder Exekution;
  • 10.1.2 Sie zahlungsunfähig werden oder unseres Erachtens nach nicht in der Lage sind, Ihre Schulden bei Fälligkeit zu begleichen;
  • 10.1.3 ein dem Vorstehenden ähnlicher Umstand eintritt; oder
  • 10.1.4 Sie die Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung oder der EULA verletzen.

10.2 Diese Klausel 10.2 und die folgenden Bestimmungen bestehen über die Kündigung dieser Vereinbarung hinaus: Klausel 1 (Anwendungsbereich), 5 (Geschäftsbedingungen für die Produkte), der letzte Satz von Klausel 6 (automatische Verlängerung), 8 (Haftungssausschluss), 9 (Haftungsbegrenzung; Schadenersatz; Freistellung), 14 (Mitteilungen), 15 (anwendbares Recht), 16 (Streitfälle) und 18 (Allgemeines). Darüber hinaus bestehen auch alle Bestimmungen, die ihrem Wesen nach über die Beendigung dieser Vereinbarung hinaus Geltung haben, über die Kündigung hinaus weiter. Avangates Rechtsmittel gemäß dieser Vereinbarung sind kumulativ und nicht ausschließlich und verstehen sich zusätzlich zu allen laut Gesetz oder Billigkeit zustehenden Rechten.

 

11. Überprüfung; Beschwerden

11.1 Bei Erhalt der Produkte haben Sie diese zu überprüfen und sich zu vergewissern, dass die Produkte gemäß Ihrer Bestellung geliefert wurden, einschließlich ohne Einschränkung der Überprüfung, dass kein Teil Ihrer Bestellung fehlt.

11.2 Sollte eines der Produkte nicht gemäß Ihrer Bestellung geliefert worden sein, müssen Sie Avangate innerhalb von fünfzehn (15) Tage nach Lieferung der Produkte schriftlich davon in Kenntnis setzen. Diese schriftliche Mitteilung ist Avangate gemäß Klausel 14 (Mitteilungen) zu übermitteln. Wenn die Lieferung der betreffenden Produkte durch den Verkäufer der Produkte erfolgte, müssen Sie innerhalb der genannten fünfzehn (15) Tage diese Partei gemäß den Bestimmungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags schriftlich in Kenntnis setzen.

 

12. Widerruf einer Bestellung durch Verbraucher

12.1 SIND SIE VERBRAUCHER GEMÄSS DEM ANWENDBAREN GESETZ DIESER VEREINBARUNG, SOWEIT ES SIE UND IHRE BESTELLUNG BETRIFFT, SO HABEN SIE ZUSÄTZLICH ZU UND NICHT ANSTELLE VON IHRER WEITEREN RECHTEN GEMÄSS DIESER VEREINBARUNG EINE FRIST VON FÜNFZEHN (15) TAGEN NACH LIEFERUNG DER PRODUKTE, IN DER SIE AUS BELIEBIGEN GRÜNDEN VON IHRER BESTELLUNG ZUR GÄNZE ODER ZUM TEIL ZURÜCKTRETEN KÖNNEN, INDEM SIE GEMÄSS KLAUSEL 14 (MITTEILUNGEN) EINE ENTSPRECHENDE SCHRIFTLICHE MITTEILUNG AN AVANGATE SCHICKEN. UNGEACHTET ANDERS LAUTENDER BESTIMMUNGEN GILT DIESES WIDERRUFSRECHT NICHT, DAS PRODUKT VON IHNEN ENTSIEGELT WURDE; SIE DAS PRODUKT ELEKTRONISCH HERUNTERGELADEN HABEN; ODER DIE ART DES PRODUKTS NACH ALLEINIGEM ERMESSEN VON AVANGATE EINE RÜCKGABE NICHT PRAKTIKABEL MACHT (Z. B. WENN DAS PRODUKT INDIVIDUELL FÜR SIE ANGEPASST WURDE).

12.2 Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht gemäß Klausel 12.1 ausüben, müssen Sie die betreffenden Produkte innerhalb der in Klausel 12.1 genannten Frist von fünfzehn (15) Tagen an Avangate retournieren. Avangate wird in der Folge alle für die retournierten Produkte bereits geleisteten Zahlungen rückerstatten. Die Rücksendung der jeweiligen Produkte erfolgt auf Ihre Kosten; Avangate übernimmt jedoch die Kosten für die Rücksendung von Produkten, die nicht gemäß der Bestellung geliefert wurden. Ihre Rücksendung der betreffenden Produkte hat an die in den von Avangate den Produkten beigelegten Lieferangaben genannte Postanschrift zu erfolgen.

12.3 Wenn Sie (a) Ihr Widerrufsrecht gemäß Klausel 12.1 nicht ausüben und die Produkte nicht gemäß Klausel 12.2 retournieren; oder (b) Ihr Widerrufsrecht gemäß Klausel 12.1 ausüben, die von Avangate zurückerhaltenen Produkte jedoch nach Lieferung an Sie beschädigt wurden, gilt Ihre Bestellung als nicht widerrufen, und Sie haben Avangate innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Übermittlung des schriftlichen Widerrufs gemäß Klausel 12.1 den vollen Preis für die Produkte zu bezahlen.

 

13. Rückerstattungen

13.1 Sämtliche Anfragen auf Rückerstattung und Umtausch werden von Avangate bearbeitet und erfolgen gemäß der Avangate-Rückerstattungsbedingungen.

 

14. Mitteilungen

14.1 Sämtliche gemäß dieser Vereinbarung erforderlichen oder zulässigen Mitteilungen an Avangate haben schriftlich zu erfolgen und gelten als eingegangen: (a) bei ausreichend frankiertem Postversand fünf (5) Werktage nach Absenden an die jeweilige Avangate-Niederlassung (Adressen siehe „Kontakt“ auf der Website); (b) bei Übermittlung per Fax an die unter „Kontakt“ auf der Website angegebene Faxnummer bei Erhalt der elektronischen Faxbestätigung; (c) bei Übermittlung per E-Mail an info@avangate.com bei Avangates Empfang der E-Mail; oder (d) bei Postversand mit Zustellung am Folgetag an die unter „Kontakt“ auf der Website angegebene Adresse bei erfolgter Zustellung.

14.2 Sämtliche gemäß dieser Vereinbarung erforderlichen Mitteilungen an Sie haben schriftlich zu erfolgen und gelten als erfolgt: (a) Wenn per E-Mail an die für Sie in unseren Unterlagen gespeicherte E-Mail-Adresse geschickt zwei (2) Werktage nach Abschicken der E-Mail (vorausgesetzt wir erhielten keine Nachricht über eine fehlgeschlagene Zustellung der E-Mail) bzw. zum Zeitpunkt Ihres Empfangs der E-Mail, je nachdem, was früher eintritt; (b) bei ausreichend frankiertem Postversand fünf (5) Werktage nach Absenden an die in unseren Unterlagen für Sie gespeicherte Anschrift; (c) bei Übermittlung per Fax an die in unseren Unterlagen für Sie gespeicherte Faxnummer bei Erhalt der elektronischen Faxbestätigung; oder (d) bei Postversand mit Zustellung am Folgetag an die in unseren Unterlagen für Sie gespeicherte Anschrift bei erfolgter Zustellung.

14.3 Sämtliche Verbraucherbeschwerden in Bezug auf Avangate können per E-Mail an info@avangate.com oder per Post an die jeweilige Avangate-Niederlassung (Adressen siehe unter „Kontakt“ auf der Website) gerichtet werden.

 

15. Anwendbares Recht

15.1 In Bezug auf die Produkte, die Sie von Avangate Inc. erwerben:

  • 15.1.1 gelten für diese Vereinbarung die Gesetze der Vereinigten Staaten und des Bundesstaates Kalifornien und sie wird entsprechend ausgelegt, unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts und des Uniform Computer Information Transactions Act auf diese Vereinbarung wird ausdrücklich ausgeschlossen;
  • 15.1.2 vorbehaltlich Klausel 16 (Streitfälle) gilt als ausschließliche Gerichtsbarkeit und Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung aufkommenden Rechtsstreitigkeiten das zuständige Bundesgericht für den Northern District of California mit Sitz in San Francisco, Kalifornien, oder ein bundesstaatliches Gericht mit Sitz in San Francisco, Kalifornien. Sie stimmen hiermit der ausschließlichen Gerichtsbarkeit dieser Gerichte zu; und
  • 15.1.3 Sie und Avangate Inc. verzichten ausdrücklich auf alle Rechte zur Anfechtung der Zuständigkeit, des Gerichtsstandes oder der Angemessenheit eines solchen Bundes- oder bundesstaatlichen Gerichts.

15.2 In Bezug auf die Produkte, die Sie von Avangate B.V. erwerben:

  • 15.2.1 gelten für diese Vereinbarung die Gesetze der Niederlande und sie wird entsprechend ausgelegt, unter Ausschluss des Kollisionsrechts der Niederlande. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts auf diese Vereinbarung wird ausdrücklich ausgeschlossen;
  • 15.2.2 vorbehaltlich Klausel 16 (Streitfälle) gilt als ausschließliche Gerichtsbarkeit und Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung aufkommenden Rechtsstreitigkeiten das zuständige Gericht in Amsterdam, Niederlande. Sie stimmen hiermit der ausschließlichen Zuständigkeit dieses Gerichts zu;
  • 15.2.3 Sie und Avangate BV verzichten ausdrücklich auf alle Rechte zur Anfechtung der Zuständigkeit, des Gerichtsstandes oder der Angemessenheit eines solchen Gerichts in Amsterdam, Niederlande; und
  • 15.2.4 die Anwendbarkeit der Abschnitte 6:227b, 6:227c und 7:16 bis einschließlich 7:24 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches wird für nicht von Endverbrauchern getätigte Käufe ausdrücklich ausgeschlossen.

15.3 Sie erklären sich damit einverstanden und erkennen an, dass jede Verletzung oder angedrohte Verletzung dieser Vereinbarung durch Ihrerseits Avangate irreparablen Schaden zufügen kann, für dessen Wiedergutmachung die Leistung von Schadenersatz in Geld unzureichend wäre. Daher ist Avangate zusätzlich zu allen anderen gemäß Gesetz, Billigkeit oder anderweitig zustehenden Rechtsmitteln auch dazu berechtigt, einen Unterlassungsanspruch gegen den angedrohten oder tatsächlichen Bruch dieser Vereinbarung zu erwirken, ohne dass dafür ein tatsächlich entstandener Schaden nachgewiesen oder eine Sicherheit hinterlegt werden müsste, selbst wenn dies in der Regel erforderlich sein sollte.

 

16. Streitfälle

16.1 Mit Ausnahme von Unterlassungsansprüchen (die von beiden Parteien erwirkt werden können, sofern sie ihnen erforderlich erscheinen, um irreparable Schäden abzuwenden oder den Status quo zu erhalten) sind sämtliche aus dieser Vereinbarung entstehenden oder mit ihr in Zusammenhang stehenden Streitfälle zwischen den Parteien wie folgt zu lösen:

  • 16.1.1 Auf schriftliche Aufforderung einer der Parteien wird jede Partei einen Vertreter benennen, deren gemeinsame Aufgabe es ist, sich zum Zwecke der Beilegung solcher Streitfälle zu treffen. Jeder benannte Vertreter ist befugt, eine verbindliche Lösung des Rechtsstreits durch partnerschaftliche Gespräche, den Austausch von Dokumenten und/oder Treffen zu erreichen. Die Verhandlungen der benannten Vertreter sollen in gutem Glauben und im Bemühen erfolgen, den Streitfall ohne die Notwendigkeit eines formellen Verfahrens beizulegen.
  • 16.1.2 Sämtliche Streitfälle, die nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen ab oben genannter ursprünglicher Aufforderung einer der Parteien zur Benennung eines Vertreters von diesen Vertretern beigelegt wurden, sind wie folgt beizulegen: (a) durch die in Klausel 15.1 genannten Gerichte in Bezug auf Produkte, die Sie von Avangate Inc. erworben haben, bei Einreichung einer Klage durch eine Partei bei den dort genannten Gerichten; und (b) durch die in Klausel 15.2 genannten Gerichte in Bezug auf Produkte, die Sie von Avangate B.V. erworben haben, bei Einreichung einer Klage durch eine Partei bei den dort genannten Gerichten.

16.2 ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen dieser Vereinbarung ist die in aus dieser Vereinbarung entstandenen oder damit zusammenhängenden Gerichtsverfahren obsiegende Partei dazu berechtigt, ihre angemessenen Aufwendungen und Kosten, einschließlich externer und interner Anwaltskosten, von der anderen Partei erstattet zu bekommen.

 

17. US-Regierungs-Endanwender/eingeschränkte Rechte

Das Produkt ist eine „Handelsware“ gemäß der Definition in 48 C.F.R. § 2.101, bestehend aus „kommerzieller Computersoftware“ und „kommerzieller Computersoftware-Dokumentation“ im Sinne von 48 C.F.R. § 12.212 oder 48 C.F.R. §§ 227.7202-1 bis § 227.7202-4, wie jeweils anwendbar. Gemäß 48 C.F.R. § 12.212 oder 48 C.F.R. §§ 227.7202-1 bis 227.7202-4, wie jeweils anwendbar, wird das Produkt für alle Endanwender der US-Regierung oder ihrer Behörden nur as Handelsware und nur mit jenen Rechten, die gemäß der Bedingungen dieser Vereinbarung und der EULA auch allen anderen Endanwendern gewährt werden, lizenziert. Der Hersteller des Produkts wird in Auftragsbestätigung oder EULA genannt.

 

18. Allgemeines

18.1 Ein Versäumnis oder Verzug seitens Avangates bei der Erfüllung seiner sich aus dieser Vereinbarung ergebenden Verpflichtungen gilt in dem Ausmaß und für die Dauer als entschuldigt, in dem dieses Versäumnis oder dieser Verzug durch Umstände höherer Gewalt verursacht wird. Zu höherer Gewalt zählen ohne Einschränkung kriegerische Handlungen, Erdbeben, Brände, Überschwemmungen, Terrorismus, Aufstände, zivile Unruhen, Revolten, Arbeitskämpfe oder andere Umstände, die sich Avangates Kontrolle entziehen.

18.2 Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein sollte, vereinbaren die Parteien, dass die keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung hat, welche vollständig in Kraft bleiben. Ihre Bestellung und diese Vereinbarung bilden die gesamte Abmachung zwischen Ihnen und Avangate im Zusammenhang mit dem Gegenstand Ihrer Bestellung und dieser Vereinbarung und ersetzen alle vorherigen oder gleichzeitigen Verhandlungen, Absprachen, Vereinbarungen, Vorschläge und Erklärungen zwischen den Parteien im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung und dieser Vereinbarung, egal ob schriftlich oder mündlich. Im Falle von Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Vereinbarungen und den Bedingungen einer Bestellung sind die Bestimmungen dieser Vereinbarung maßgeblich. Sie stimmen zu, dass die Bedingungen eines von Ihnen in Verbindung mit den Produkten oder dieser Vereinbarung verwendeten Auftrages, einer Shrink-Wrap-, Click-Wrap-, Browse-Wrap-Lizenz oder anderer Dokumente (selbst wenn sie von Avangate akzeptiert werden) lediglich administrativen Zwecken dienen und rechtlich unwirksam sind, auch wenn diese Dokumente anderes besagen mögen.

18.3 Avangate behält sich das Recht vor, diese Vereinbarung jederzeit zu ändern. Dies geschieht, indem die Änderungen entsprechend auf der Website bekanntgemacht werden. Es wird davon ausgegangen, dass Sie mit Bekanntmachung über die Änderungen in Kenntnis gesetzt wurden und diese ab dann für Sie gelten. Ihre fortgesetzte Nutzung der Produkte, der Website oder von Materialien oder Dienstleistungen, auf die Sie über die Website zugreifen, gilt als Ihre Zustimmung zu den Änderungen. Sind Sie mit den Änderungen nicht einverstanden, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, die Produkte nicht mehr zu nutzen und keine neuen Bestellungen für Produkte aufzugeben. Keine teilweise oder gänzliche Nichtausübung oder verzögerte Ausübung oder Durchsetzung eines Avangate gemäß dieser Vereinbarung zustehenden Rechts oder Rechtsmittels und keine regelmäßige Geschäftsbeziehung oder Leistungserbringung durch Avangate stellt einen Verzicht seitens Avangate auf eine Bestimmung dieser Vereinbarung dar.

18.4 Ihre Bestellung und diese Vereinbarung sind persönlich. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Avangate dürfen Sie Ihre sich aus dieser Vereinbarung ergebenden Rechte oder Verpflichtungen weder ganz noch teilweise abtreten. Jeder Versuch der Abtretung oder Übertragung ist von Anfang an von Avangate anfechtbar. Diese Vereinbarung ist bindend für die Parteien und ihre jeweiligen Rechtsnachfolger und Abtretungsempfänger.

18.5 Dieser Vereinbarung in keiner Weise so auszulegen, dass sie eine Vertretung, Partnerschaft oder ein Joint Venture zwischen Avangate und Ihnen begründet.

18.6 Die in dieser Vereinbarung enthaltenen Überschriften dienen alleine der Lesbarkeit und zu Referenzzwecken Sie dürfen weder als Teil dieser Vereinbarung gelesen werden noch haben sie Auswirkungen auf die Bedeutung oder Auslegung dieser Vereinbarung. Die Begriffe „haben“, „zustimmen“ und „werden“ sind verpflichtend zu verstehen, das Wort „können“ ist als permissiv und das Wort „oder“ als nicht ausschließlich zu verstehen. Die Einzahl schließt die Mehrzahl mit ein und umgekehrt. Die männliche und/oder weibliche Form gilt stets für beide Geschlechter. „Werktag“ bezeichnet die Tage von Montag bis Freitag, ausgenommen den Neujahrstag, den 1. Weihnachtsfeiertag und andere Avangate-Betriebsferien. Alle in dieser Vereinbarung in „Tagen“ und nicht in „Werktagen“ angegebenen Zeiträume beziehen sich auf Kalendertage. Alle Verweise auf „Tage“ oder „Werktage“ bezeichnen aufeinanderfolgende Kalender- oder Werktage. Diese Vereinbarung wird in englischer Sprache ausgeführt. Falls diese Vereinbarung in eine andere Sprache übersetzt wird und sich durch die Übersetzung eine Inkonsistenz oder Diskrepanz in der Bedeutung oder Interpretation ihrer Bestimmungen ergibt, ist die Version in englischer Sprache maßgeblich.